Team RSO

Gründung

Aus jahrelanger Freundschaft und der gemeinsamen Begeisterung für das SimRacing entstand im Frühjahr 2015 unser Team. Zu Beginn waren unsere Fahrer ausschließlich in der Simulation Assetto Corsa aktiv. Im Januar 2016 wurden einige Freunde sowie alte Bekannte aus gemeinsamen Zeiten im GTRP von Hot Pursuit Motorsports aufgenommen. Damit hatte RSO eine schlagkräftige iRacing-Sparte, die bis heute Bestand hat und sogar weiter gewachsen ist.

Verbunden durch die Freude am Fahren, den respektvollen Umgang auf und neben der Strecke und vielen gemeinsamen Abenden steht bei RSO der Spaß am Racing im Fokus. Unsere Fahrer sind dabei so vielseitig wie talentiert. Ob Langstreckenrennen oder hart umkämpfte Sprintrennen, ob anspruchsvolle Prototypen, GT3-Boliden oder “kleine” Cuprenner. RSO fährt sowohl in iRacing wie auch in Assetto Corsa um Siege in der SimRacing-Szene. Als nächster logischer Schritt folgte Ende 2017 die Vereinsgründung. Als eingetragener Verein schaffen wir die rechtlichen Grundlagen, um die Professionalisierung des SimRacing auch neben der Strecke weiter vorantreiben zu können.

NEO Ferrari RSO
Ferrari 488 GT3 im typischen RSO-Design
NEO Ferrari RSO
Teamfoto auf der SimExpo 2017

 

Kooperationen

Seit jeher engagieren wir und mit großer Begeisterung für die Verknüpfung des realen mit dem virtuellen Rennsport. Unsere spannenden Kooperationen haben dabei bereits viel Beachtung gefunden. Dabei half natürlich auch unsere exklusive Kolumne im Motorsport-Magazin.com, mit der wir viele neue Gesichter vom SimRacing begeistern konnten. Beginnend mit der von uns etablierten X-BOW Battle Online in Verbindung mit KTM und X-BOW Battle über unsere intensive und vielfältige Partnerschaft mit der Tölke + Fischer Gruppe bis hin zu unseren Auftritten im Rahmen von internationalen Großveranstaltungen wie der SimExpo oder der Zürich Games Show, gemeinsam mit der RacingFuel Academy. Mit unseren starken Partnern können wir Schritt für Schritt das SimRacing mit dem realen Motorsport zusammenbringen.

 

Erfolge

Als junges Team konnten wir in unseren ersten Jahren bereits beachtliche Erfolge feiern. Neben Titeln in der X-Bow Battle Online konnten wir auch in den nationalen Meisterschaften von SimRacing Deutschland und VirtualRacing bereits Einzel- und Team-Titel einfahren. Die herausragenden Erfolge waren aber sicherlich unser Triumph beim GT3-Klassiker iRacing 24h Spa-Francorchamps sowie unsere drei Klassen-Siege im Mazda MX-5 in den offiziellen iRacing 24h Nürburgring in 2016, 2017 und 2018.
Unsere Aktivitäten und Erfolge sind auch in der SimRacing Szene nicht ungeachtet geblieben und so wurden wir vom SimRacing Observer in den weltweiten Rankings 2017 auf Platz 6 in der Teamwertung geführt. Darüber hinaus konnten sich vier unserer Fahrer Positionen unter den Top40 der Fahrerwertung sichern.

 

Um uns noch besser kennenzulernen, blättert durch die Fahrerprofile, durch unser Jahrbuch oder trefft uns im Teamspeak.